Moritzburger Wildgewürz

Die Moritzburger Wildgewürzmischung ist für ein deftiges Gericht aus

Wildschwein, Hirsch oder Reh geeignet.

Die Kombination mit einer Rotweinsosse rundet das ganze noch ab!

Das schmackhafte 3er Set

...für jeden Anlass! 

 

500gr mehligkochende Kartoffeln, 2 Eier, 1 Prise Salz, 250g Quark, 3 EL Mehl, 3 TL Quarkkäulchenzucker


Die Kartoffeln pellen und reiben, Quark, Salz und Quarkkäulchenzucker einrühren. Danach Mehl einsieben Kartoffelmasse vermengen und so lange rühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Read More

600g Hirschrücken, 1 EL Butter, je 1 Zweig Thymian und Rosmarin 1 TL Gewürzmischung Moritzburger
Wildgewürz, Pfeffer aus der Mühle

Den Hirschrücken von Sehnen befreien. Im Backofen auf einem Gitterrost bei 80°C ca. 50 min. Niedertemperatur garen. In einer Pfanne mit Butter den Hirschrücken kurz von beiden Seiten anbraten.

Read More

800g Rindleisch ( Unterschale ) ¼ ltr. Wasser, ¼ ltr. Essig, ¼ ltr. Rotwein, 3 TL Gewürzmischung Dresdner
Sauerbraten, 1 Bund Wurzelgemüse, Brattfett, 1 EL Tomatenmark, Saucenkuchen ( Pulsnitzer ) zum
abbinden, Salz

Kochen Sie einen Sud aus Wasser, Essig, Rotwein und der Gewürzmischung für Dresdner Sauerbraten. Lassen Sie ihn auskühlen und legen Sie das Rindfleisch für 2-3 Tage in den Sud ein. Nehmen sie das Fleisch heraus, tupfen Sie das Fleisch ab und braten es von allen Seiten scharf an.

Read More

1 Zwiebel, 600g mehligkochende Kartoffeln, 1 EL Pflanzenöl, 40 g mageren Bauchspeck, 650 ml
Gemüsebrühe, 2 TL Gewürzmischung sächsische Kartoffelsuppe, Salz

Zwiebel würfeln. Kartoffeln schälen und würfeln. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Fein geschnittenen Bauchspeck auslassen, anschließend Zwiebeln darin ca. 1 Min. glasig dünsten und Kartoffeln zu- fügen. 1-2 Min. weiterdünsten.

Read More

Für 4 Personen

400g Lachsforellenfilet, 80g Zucker, 50g Salz, 2 TL Gewürzmischung Tharandter Lachsforelle, 1 Dillzweig

Lachsforelle kalt abspülen, trockentupfen und eventuell vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. 
Zucker, Salz mit der Gewürzmischung vermengen. Dill fein schneiden und dazugeben.

Read More